Die FDP Eschborn hat ihre Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 06. März 2016 aufgestellt.

5.10.2015

„Mit diesem Angebot an Persönlichkeiten, Frauen und Männern, Ältere und Jüngere, Niederhöchstädtern und Eschbornern werden wir gute Chancen haben. “ so Krüger zum Abschluss der Versammlung.

In einer sehr gut besuchten Veranstaltung unter der Versammlungsleitung des Steinbacher Bürgermeisters Dr. Stefan Naas hat die FDP Eschborn ihre Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 06. März 2016 aufgestellt. Mit großer Mehrheit verabschiedete die Versammlung den vom Vorstand erarbeiteten und aufgestellten Listenvorschlag, der insgesamt 17 Personen umfasst. Auch in diesem Jahr haben die Freien Demokraten ihre Liste wieder für Nichtmitglieder der Partei geöffnet, um den Eschborner Wählerinnen und Wählern eine breite Auswahl an Persönlichkeiten zur Wahl anzubieten. Prominente Namen dafür sind u.a. der Stadtälteste Wilfried Kirsten und der Landwirt Torsten Kunz. Die Liste wird angeführt von dem Fraktions- und Ortsvorsitzenden Fritz W. Krüger und dem ehrenamtlichen Magistratsmitglied Heinz O. Christoph. Auf den weiteren Plätzen folgen die Stadtverordneten Ralf Engler und Heinz A. Göbbels, sowie die Juristin Dr. Annette Christoph. Als ein Ziel bei der anstehenden Kommunalwahl im kommenden Jahr gab der Vorsitzende Krüger vor, die Blockadepolitik der jetzigen Koalition von CDU/Bündnis 90 Die Grünen gegen den Bürgermeister Geiger und jegliche Initiativen der anderen Fraktionen aufzubrechen. Krüger wörtlich: „Es darf nicht zu einer Neuauflage dieser abgewirtschafteten Koalition kommen und die beste Garantie dafür ist eine Stärkung der Freien Demokratischen Fraktion. Nur dadurch ist eine Änderung der Mehrheitsverhältnisse in der Stadtverordnetenversammlung zu erreichen.“ Auf den weiteren Plätzen folgen Kai Wiegler, Dr. Sönke Tobaben, Simone Scherer, Christoph Ackermann, Roswitha Kappi, Arndt F. Krüger, Torsten Kunz, Michael Geiger, Carsten Gauf, Renate Biermann, Wilfried Kirsten und Gerda Meyer.


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.