Die Freien Demokraten freuen sich über viele neue Mitglieder im Ortsverband Eschborn

Zwischen Januar und November des aktuellen Jahres, konnten die Freien Demokraten bundesweit rund 12.500 neue Mitglieder gewinnen. Diese Zahl belegt eindrucksvoll, dass die personell und inhaltlich neu ausgerichtete FDP, mit ihren politischen Zielen und dem erfrischenden Auftritt, den Nerv vieler Menschen trifft. Auch nach dem verständlichen Abbruch, der weniger von Realität, als vielmehr von Ideologien geprägten Sondierungsgesprächen (insb. bei den Themen Migration, Energie, Europa u. Finanzen), halten Zuspruch und Interesse an unserer Partei weiter an. Die FDP hat mit ihrer Entscheidung – entgegen vieler Behauptungen – unter Beweis gestellt, dass ihr die eigenen Prinzipien und die angepeilten Trendwenden wichtiger sind, als Posten und Dienstwagen. Der Vorwurf, man entziehe sich der Verantwortung, kann mit Blick auf die Regierungsbeteiligungen in Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz sichtbar zurückgewiesen werden. Die FAZ meldete in diesen Tagen, dass alleine 437 neue Aufnahmeanträge zwischen dem Abbruch der Sondierungen und dem darauffolgenden Freitag in der Geschäftsstelle eintrafen.

Der Mitgliederzuwachs spiegelt sich auch im Ortsverband Eschborn wider. 2016 traten u.a. Björn Roth, Torsten Kunz sowie Beate, Carsten und Bernd Gauf den Freien Demokraten bei. Im laufenden Jahr reißt der Mitgliederzustrom nicht ab. In den folgenden Wochen werden wir die neuen Mitglieder, ihre politischen Ziele, Interessen und Beweggründe, den Freien Demokraten beizutreten, vorstellen. „Hervorzuheben ist vor allem, dass sowohl die älteren, als auch die neu hinzugekommenen Mitglieder, das vielfältige Spektrum unserer Gesellschaft vollständig abdecken. Unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht oder beruflichem Wirken, bieten die Freien Demokraten allen Menschen eine politische Heimat. Dies ist Anlass zur Freude und zugleich eine große Motivation, unsere am Gemeinwohl orientierte Arbeit, für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt, engagiert weiterzuführen“, teilt Christoph Ackermann mit, Vorsitzender der FDP Eschborn.

Eschborn, 26.11.2017


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.