Eschborns Freie Demokraten starten ins neue Jahr – mit einer personellen Veränderung

Die Fraktion der Freien Demokraten nimmt am 13. Januar 2022 die parlamentarische Arbeit im Rahmen einer Fraktionssitzung zur Vorbereitung auf die bevorstehende Ausschusswoche und Stadtverordnetenversammlung wieder auf. Als neues Mitglied wird sie dann Tobias Henrich begrüßen, nachdem Landwirt Torsten Kunz zum Jahreswechsel planmäßig sein Mandat niedergelegt hat.

„Wir danken Torsten Kunz für seinen Einsatz, insbesondere für sein Engagement rund um die Regionaltangente West (RTW)“, so der Fraktionsvorsitzende Christoph Ackermann. Gerade zum Projekt RTW, aber auch zu landwirtschaftlichen Belangen, wird Torsten Kunz weiterhin ein Ansprechpartner für Vorstand und Fraktion bleiben.

Nachrücker Tobias Henrich, wohnhaft im Stadtteil Niederhöchstadt, ist zweifacher Familienvater und selbständiger Bauunternehmer. Ehrenamtlich ist er u.a. in der Kreishandwerkerschaft, in der Handwerkskammer und im Verband Baugewerbe Hessen aktiv. Aufgrund seiner Kompetenzen soll er Torsten Kunz auch im Bau- und Umweltausschuss (BUA) ersetzen.

Nachdem Tobias Henrich im Wahlkampf noch als parteiloser Kandidat die Liste der Freien Demokraten unterstützte, ist er inzwischen ordentliches Mitglied geworden. „Mit seiner Vita passt Tobias Henrich hervorragend zu unserem liberal-konservativen Ortsverband“, freut sich Christoph Ackermann über den kürzlich erfolgten Beitritt.

„Mein Fokus in der Wahlperiode liegt auf dem Einbringen von einem Stück mehr Meinungsvielfalt und Lebenserfahrung. Ich lehne es entschieden ab, dass mit Ängsten, Hass und Vereinheitlichung Politik betrieben wird“, teilt Tobias Henrich seine Ziele für die nächsten 4 Jahre mit.

Im vergangenen Jahr war die Fraktion der FDP ein Aktivposten in den Gremien und hat insgesamt 10 Beschlussvorlagen eingebracht – wovon letztlich 8 Initiativen mehrheitlich angenommen wurden. Darüber hinaus stellte die Fraktion insgesamt 7 parlamentarische Anfragen, u.a. zwei zur Causa Greensill.

Das erfolgreiche Jahr 2021 endete für die FDP-Fraktion am 16. Dezember 2021 im Rahmen einer Fraktionssitzung, zu der Vertreter der Andreasgemeinde eingeladen waren, um sich gemeinsam zu aktuellen Themen auszutauschen. Pfarrer Böhm war zu diesem Anlass auch eingeladen worden einen kurzen geistlichen Impuls einzubringen. Dieser Bitte kam er gerne nach und sprach zum Thema Freiheit im theologischen wie im politischen Kontext, wofür die Anwesenden sehr dankbar waren und ihm Applaus spendeten.

Eschborn, 11.01.2022


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.