Großer Zuspruch für die FDP bei Erstwählern und in der HvK-Juniorwahl

Wenn man der Gewichtung innerhalb der medialen Berichterstattung folgt, sind Jugend und junge Erwachsenen einzig und allein dem grünen Zeitgeist verpflichtet. Ob „Fridays For Future“ oder andere Bewegungen, die Jugend hat anscheinend nur ein Thema und das heißt Klima, gerne in Kombination mit dem Wort Katastrophe.

Das scheint jedoch nach den Analysen der Bundestagswahl definitiv nur die halbe Wahrheit zu sein und der Schock der Medienschaffenden ist groß. Hatte man doch dort auf die „Generation Greta“ gesetzt, die nicht nur die Welt rettet, sondern das ganze System umstürzt.

Aber es kam anders und es ist anders. Die meisten Erstwähler haben liberal gewählt. Nicht weil sie es sich schon leisten können, was gerne das gängige Vorurteil gegenüber FDP-Wählern ist, sondern weil sie Sehnsucht nach einer konstruktiven und in die Zukunft gewandte Politik haben. Eine politische Alternative, die eben nicht alles verbietet und belastet, sondern Hoffnung auf Freiheit und Fortschritt macht. Die Aussicht auf Chancen und persönliche Entfaltung gibt und nicht nur vom Verzicht spricht. Den Weltuntergang wollen diese verhindern mit Erfindergeist und technischen Innovationen. Diese liberale Herangehensweise an die Probleme der Gegenwart hat sich erfreulicher Weise in den Köpfen und Herzen verfangen und macht viel Hoffnung für die politische Zukunft der Freien Demokraten.

Begeistert sind wir in noch stärkerem Maß über die Ergebnisse der „Juniorwahl“ an der örtlichen Heinrich-von-Kleist-Schule. Hier haben sich 26,1% der Schülerinnen und Schüler bei ihrer Wahl für die FDP entschieden und sie zur stärksten Kraft gewählt, vor Grüne mit 25,5%, SPD mit 11,7%, CDU mit 8,6% und Linke mit 6,5%. Dazu meint der Ortsverbands- und Fraktionsvorsitzende Christoph Ackermann: „Das freut mich außerordentlich und ist für uns als Eschborner FDP gleichzeitig Verpflichtung und Auftrag diese jungen Unterstützer der Freien Demokraten zukünftig mehr im Auge zu haben. Der neu gewählte Vorstand wird sich dieser wichtigen Aufgabe annehmen.“

Eschborn, 05.10.2021


Neueste Nachrichten

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.