2 Christoph Ackermann

Zur Person
Steuerberater, Lehrbeauftragter an der HSRM in Wiesbaden
Einen Sohn (22) und eine Tochter (20)
Evangelisch
 
Meine Stadt, meine Freizeit, meine Politik
An Eschborn schätze ich… dass sich urbanes Lebensgefühl mit ländlichem Ambiente paart.
Meine Lieblingsorte in Eschborn sind… die grüne Achse Westerbach sowie viele Restaurants und Lokale.
In meiner Freizeit… höre ich gerne Musik und schätze gute Kinofilme oder Serien.
Ich engagiere mich… in der Evangelischen Kirche im Dekanat Kronberg als Prädikant, arbeite in der Steuerberaterkammer in einem Prüfungsausschuss mit und liebe das politische Streitgespräch.
Ich bin Mitglied der FDP seit 2003, weil die Freien Demokraten eine Politik verfolgen, die den Einzelnen Freiheiten zur persönlichen Entfaltung lässt, dabei aber auch Verantwortung für das große Ganze einfordert. Die FDP ist außerdem nahezu die einzige politische Kraft, die danach fragt, wovon wir Morgen leben können. Seit Frühjahr 2017 bin ich Vorsitzender des Ortsverbands und seit November 2020 Fraktionsvorsitzender.
Mein Fokus in der nächsten Wahlperiode liegt auf… einer Politik, die bodenständig und gewissenhaft mit den anvertrauten Mitteln umgeht und dabei nicht vergisst, dass es der Anstrengung und dem wirtschaftlichem Erfolg der Bürgerinnen und Bürger zu verdanken ist, dass Eschborn so viele Möglichkeiten und Errungenschaften hat.
Ich lehne es entschieden ab, dass… bestimmte politische Meinungen abgekanzelt oder diffamiert werden und dadurch z.B. die bürgerliche Mitte zum rechten Rand erklärt wird.
Politisch wünsche ich mir… eine starke bürgerliche Mehrheit, die mit einem liberal-konservativen Kompass nach dem Besten für unsere Stadt sucht und den Charakter Eschborns bewahrt.
Außerhalb der FDP schätze ich besonders folgende Politiker… Wolfgang Bosbach, Boris Palmer und Sahra Wagenknecht.
 
Vier Fragen an den Kandidaten
Dein Lieblingszitat? „Der Kopf ist rund damit das Denken die Richtung wechseln kann!“ (Francis Picabia)
Dein persönlicher Buch-Tipp? Wilfried Buchta, „Die Strenggläubigen“.
Über welches Thema könntest du eine Präsentation halten, ohne jede Vorbereitung? „Die Gewährung von Sachbezügen und ihre steuerliche Behandlung im Einkommensteuerrecht unter besonderer Berücksichtigung der Regelungen des Artikels 15 des OECD-Musterabkommen.“
Wenn du drei geschichtliche Personen zum Essen einladen könntest, welche wären das? Dietrich Bonhoeffer, Frank Schirrmacher und Arnulf Baring.




Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.