10 Thomas Spriegel

Zur Person
Rechtsanwalt
 
Meine Stadt, meine Freizeit, meine Politik
An Eschborn schätze ich… das Lebensgefühl, das vielfältige kulturelle Angebot, die gute Infrastruktur, die Vereine und die kurzen Wege.
Mein Lieblingsort in Eschborn ist… der Skulpturenpark.
In meiner Freizeit… fahre ich gerne mit meiner Lebensgefährtin Mountainbike und wandere. Zudem lese ich viel und höre gerne Musik – von Pop und Rock über Jazz bis hin zu Klassik.
Hier bin ich ehrenamtlich engagiert bzw. Mitglied… Im Lions Club Eschborn.
Mein Fokus in der nächsten Wahlperiode liegt auf… der Umsetzung der Konzepte zur Verkehrsentlastung. Eine Weiterentwicklung der Gewerbegebiete. Eine beruhigte und damit sicherere und lebenswertere Stadtmitte ist zudem erstrebenswert und kein Widerspruch.
Ich lehne es entschieden ab, dass… Föderalismus schleichend außer Kraft gesetzt wird. Nur durch kommunale Teilhabe kann die politische Beteiligung und Meinungsäußerung unserer Bürger sichergestellt werden.
Politisch würde ich mir wünschen, dass… nicht ein staatlich verordneter „Lockdown von Freiheitsrechten“ und Denkverbote das Handeln bestimmen, sondern Austausch, Miteinander und das Respektieren der Freiheit jedes einzelnen. Keine politische Einschätzung ist alternativlos!
Außerhalb der FDP schätze ich besonders folgenden Politiker… Friedrich Merz.
 
Drei Fragen an den Kandidaten
Dein Lieblingszitat? „Freiheit und Demokratie sind nie selbstverständlich.“ (Roman Herzog)
Dein persönlicher Buch-Tipp? Gottes Werk & Teufels Beitrag.
Wenn du drei (geschichtliche o. aktuelle) Personen zum Essen einladen könntest, welche wären das? Tony Rinaudo (Alternativer Nobelpreis für die Wiederaufforstungstechnik „FMNR“), Hildegard von Bingen, Wolfgang Kubicki.




Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.